Computertomographie und 3D-Druck  

Industrielle Computertomographie

Über einen Partner ist das TIZ in der Lage, den größten Industrie-Computertomographen für Anwendungen in verschiedensten Industriebereichen anzubieten.

Der Computertomograph YXLON CT.Modular eröffnet neue Dimensionen für die Materialanalyse, für Messvorgänge von verschiedensten Teilen (auch im zusammengebauten Zustand) und vor allem die Möglichkeit, den Bauteil direkt in den 3D-Druck zu überführen.

Einsatzgebiete:

  • Defektanalyse
  • Soll-Ist Vergleich
  • Reverse Engineering
  • Lunker- und Faseranalyse
  • 320 kV Minifokus Röntgenröhre und 225 kV Microfokus für hervorragende Durchstrahlung und höchste Auflösung
    • Zeilendetektor für extra große Prüfteile bis 1.250 mm Durchmesser
    • Scanhöhe bis 1.250 mm
    • Flachbild Detektor für schnelle CT-Scans und höchste Auflösung
  • Vielfältige CT-Scanmodi (Helix, Scanfield extension, Vertikal CT scan stitching)



Kunststoff- und Metall 3D-Druck

Über unser Partnernetzwerk können wir mehrere Optionen im 3D-Druck anbieten:

  • zwei Kunststoff 3D-Drucker, von denen einer der größte am Markt verfügbare Drucker mit geschlossenem Raum im FDM-Verfahren ist.
  • einen Metall 3D-Druck der neuesten Generation.


Daten (Kunststoff 3D-Drucker):
  • Modell: Stratasys Fortus 900mc
  • Bauraum: 914 x 610 x 914 mm
  • Minimale Wandstärke: 0,7 mm
  • Genauigkeit: +- 0,05 mm
  • Bis zu 13 Materialien verfügbar: Standardthermoplaste (ASA, ABS,...), Technische Thermoplaste (PC, Nylon,...), Hochleistungsthermoplaste (Ultem,...)
  • aktuell ASA (in 10 Farben verfügbar) und Nylon 12 (für flexible Anwendungen)


Ihre Vorteile (Kunststoff 3D-Druck):
  • Letzter Stand der Technik
  • Prototyping Ihrer Produkte zur Optimierung des Fertigungs- und Werkzeugdesigns, zum Test von Einbauvarianten oder ersten Funktionstests
  • Kostengünstige Herstellungsvariante für Kleinstserien


Daten (Metall 3D-Drucker):
  • Modell: Concept Laser M2 cusing Multilaser
  • Bauraum: 250 x 250 x 280 mm
  • Fertigungsgeschwindigkeit: bis zu 35 cm³/Stunde
  • Schichtstärken: 20-80 μm
  • Verfügbare Materialien: Warmarbeitsstähle, Edelstahl, Aluminiumlegierungen


Ihre Vorteile (Metall 3D-Druck):
  • Formfreiheit im Produktdesign
  • Herstellmöglichkeit für Werkzeugeinsätze zur konturnahen Kühlung in Spritzgusswerkzeugen
  • Möglichkeit zum Einsatz von verschleißfesten Materialien bei kühlungskritischen

     
  OÖ Technologiezentren TMG - Technologie- und Marketinggesellschaft m.b.H. technologie.gruppe.kremstal